Symposium

Am 14. und 15. September 2019 lud das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit zahlreiche Fachexperten sowie die breite Öffentlichkeit zum Symposium „Endlagersicherheit – Der Weg zum sicheren Einschluss“. Im Tagungswerk in Berlin diskutieren rund 90 Teilnehmende aus Wirtschaft, Verbänden, Verwaltungen und Zivilgesellschaft mit Vertreter*innen des Bundesumweltministeriums sowie weiteren Experten den Verordnungsentwurf über Sicherheitsanforderungen und Sicherheitsuntersuchungen, der Rahmenbedingungen für die Standortauswahl und das zukünftige Endlager festgelegt. Zudem wurden in den thematischen Arbeitsgruppen Anmerkungen und Kommentare aus der laufenden Online-Kommentierung berücksichtigt.

Sie möchten sich das stattgefundene Symposium gerne noch einmal anschauen? Dann finden Sie hier eine ausführliche Videodokumentation.

Symposium Tag 1: Samstag, 14.09.2019

Video 1: Einführung und Vorstellung von Artikel 1


Video 2: Stellungnahmen


Video 3: Thematische Arbeitsgruppe 1: Langzeitsicherheit


Video 4: Thematische Arbeitsgruppe 2: Erkundung und Planung


Video 5: Thematische Arbeitsgruppe 3: Rückholbarkeit und Bergung


Video 6: Thematische Arbeitsgruppe 4: Errichtung, Betrieb und Stilllegung des Endlagers


Video 7: Podiumsdiskussion


Symposium Tag 2: Sonntag, 15.09.2019

Video 1: Einführung und Vorstellung von Artikel 2


Video 2: Stellungnahmen


Video 3: Thematische Arbeitsgruppe 5: Allgemeiner Ablauf einer vorläufigen Sicherheitsuntersuchung


Video 4: Thematische Arbeitsgruppe 6: Umgang mit Ungewissheiten


Video 5: Thematische Arbeitsgruppe 7: Besonderheiten der repräsentativen vorläufigen Sicherheitsuntersuchungen in Phase 1


Video 6: Thematische Arbeitsgruppe 8: Vorgehen bei der Dosisabschätzung (Artikel 1)


Video 7: Podiumsdiskussion und Ausblick

testestestset