Verbesserungsvorschlag

Hinsichtlich der Verwendung von nichtdeterministischen/ probabilistischen/ stochastischen Methoden und Berechnungsprogrammen sowie der Berücksichtigung entsprechender (stochastischer oder probabilistischer) Ungewissheiten von Eingangsgrößen und Parametern erscheint es sinnvoll, bereits hier ein Vertrauensintervall festzulegen. International üblich ist für Kritikalitätsbestimmungen ein 3-sigma-Intervall als Unsicherheitsangabe in nichtdeterministischen Berechnungsverfahren. Nach der vorliegenden Formulierung würde auch eine 1-Sigma-Abschätzung ausreichen, die allerdings (zufällige, nichtkorelierte Verteilungen angenommen) nur ca. 68,3% der möglichen Parameterräume umfasst (3-Sigma: 99,7%).

Ermittlung der Summe der Ungewissheiten